Informationsveranstaltung zur Grundsteuerreform – Was bedeutet das für Immobilienbesitzer?

Rheinland-Pfalz hat sich im Rahmen der kommenden Grundsteuerreform entschlossen, das Bundesmodell anzuwenden, und macht es damit den Eigentümern von Grundstücken sowie der Verwaltung in Rheinland-Pfalz schwer. Etwa 2,5 Mio. Grundstücke in Rheinland-Pfalz sind zum Stichtag 01.01.2022 neu zu bewerten.
Somit werden im Laufe diesen Jahres alle Immobilienbesitzer in Deutschland tätig werden, da die Bemessungsgrundlage für die Grundsteuer neu festgelegt wurde. Bereits jetzt müssen Haus- und Wohnungsbesitzer dem Finanzamt Dokumente, Unterlagen und Informationen einreichen, damit ihre Immobilie neu bewertet werden kann. Diese Grundsteuerreform verunsichert viele Menschen im Land, insbesondere sind aber viele Seniorinnen und Senioren mit den bürokratischen Hürden überfordert.

Mit der gemeinsamen Informationsveranstaltung der CDU Kettig und dem MIT Mayen-Koblenz möchten ich etwas Licht in diesen bürokratischen Dschungel bringen und die Gesetzesänderung verständlich erklären. Hierzu konnten wir Herr Dr. Wolfgang Kögler, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, gewinnen.

Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Informationsveranstaltung teilzunehmen. Wir bitten um Anmeldung unter buero@peter-moskopp.de oder unter 02637/9426658.

Die Informationsveranstaltung findet statt am:
17. August 2022
18.30 Uhr
im Bürgerhaus Kettig
Hauptstraße 2
56220 Kettig

Parkmöglichkeiten:
Vereinshaus, Hauptstraße 19, oder Grundschule Kettig, Schulstraße 6, 56220 Kettig

www.peter-moskopp.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.